Vergangene Nächte...

 

 

Schöne Künste - Eine nächtliche Route durch Saarbrücker Werkstätten gibt es seit 2007.
Hier ein paar Eindrücke davon:  schoenekuenste.wordpress.com.

 


Nacht der Schönen Künste 2015

 

       

 ::: Nacht der Schönen Künste - Freitag - 24.7.2015 :::

-------------------------------------------------------------

::: Pony & friends :::
Rheinstraße 21, 66113 Saarbrücken (neben der Fahrschule)
19 bis 24 Uhr
„Meer Ponys“
Meer Ponys, unsere Liebe zum Meer und allem was dazugehört...
und Ponys... mehr Ponys für SB – Startschuss für das neue Atelier der Pony Family: Malerei von Michaela Becker, MakeupYourEyesAtelier, Andreas Klußmann, artefactory sowie Kathrin Engel mit Bademode, Strandmode, Sailor Girls und Seepferdchen von ponyklau und Pow-Wow-Pony
-------------------------------------------------------------
::: Hackerspace Saarbrücken :::
St. Josef Straße 8 (Malstatt)
2. Stock / Technik Kultur Saar e.V.
19 bis 21.30 Uhr
Kreativer Umgang mit Technik im Hackerspace, Kunst mit Lichtmalerei und mehr... Außerdem informieren wir darüber, wie man am kostenlosen FREIFUNK-Netz als Nutzer oder Anbieter teilnehmen kann
-------------------------------------------------------------
::: Schönemann & Both :::
Nauwieserplatz 7
18 bis 23 Uhr
Retrospiele-Abend bei Schönemann & Both auf Arcade Hardware, Atari 2600 und historischen Nintendo-Konsolen. Dazu Ambient Musik und Installation von Markus Both & Jörg Welsch.
-------------------------------------------------------------
::: Leerstandskultur Saarbrücken e.V. :::
Eisenbahnstraße 18, 66117 Saarbrücken (Zugang über den Hinterhof, Wilhelm-Heinrich-Straße. Bitte nicht im Hof parken!)
18 bis 22 Uhr
Echoräume eines Leerstandes.
Sarah Niecke: Licht in der Dunkelkammer (Fotografien und Implikationen)
Alexander Karle: Videoinstallation
Christian Lang: Fotografien
Sven Oliver Werner: 365 Tage (Selbstportrait)
LsBSB e.V.: Leerstand als audiovisueller Echoraum + Getränke und Informationen über den Verein
-------------------------------------------------------------
::: Kathrin Lambert und Josefine Goertz :::
Nauwieserstraße 13 (über dem Esszimmer)
Hauseingang Kurze Straße, Klingel: Heckmanns Lambert
20 bis 24 Uhr
Kathrin Lambert und Josefine Goertz: Klang und Kredenzen
-------------------------------------------------------------
::: Nauwieser Straße 19 :::
ab 19 Uhr
T R A N S F O R M A T I O N S
Arbeiten von Natalie Kolaric // DJane Coco van Dalmeida, Malerei und Performance und Peter Marz // Fotografien
21.30 Uhr: Lifeperformance von Natalie und Peter „ist geschlecht eine illusion?“ spirit sagt YES // mind sagt MAYBE // body sagt NO // was sagst DU? // und: was brauchst DU? // LIEBE? // SICHERHEIT? // BEFRIEDIGUNG? // triff DEINE wahl < (Peter Marz), Michael Schäfer // Lifemusik
-------------------------------------------------------------
::: Alfred Luck c/o Norbert Bick :::
Grünstraße 13
19 bis 23 Uhr
Ich male gern. Von Punkt zu Punkt. Mikropunkte.
-------------------------------------------------------------
::: Atelier Vera Loos und Michael Wolff :::
Am Homburg 3, 3. Stock
18 bis 1 Uhr
Kunst im Koffer – im Schrank – an der Wand!
Vera Loos: Malerei und Michael Wolff: Fotografie
-------------------------------------------------------------
::: Mozartstraße 9 :::
Im Hof (Kellertreppe runter und gerade weiter durch den Gang)
20 bis 22 Uhr
Gabriel Calvin Peifer: Haikus und Tanka
Nachtfalter: „Verborgen liegt das weite Land“ Kompositionen und Texte aus eigener Feder, Romantische Oden, das Wunderbare im Alltäglichen, vampireske Balladen, Nachtfahrten, Hymnen an die freie Liebe und psychedelische Entgrenzung, skurrile schwarzhumorige Gesänge“
-------------------------------------------------------------
::: Landwehrplatz :::
19 bis 22 Uhr
Valerien Polienko und Alexander Karle: urban Tennis
-------------------------------------------------------------
::: Atelier Karin Eberhardt :::
Großherzog-Friedrich-Straße 50
19 bis 24 Uhr – oder länger...
„Guchenkitter“ – Knopflochstiche frisch aus dem Ofen gedrahtet
-------------------------------------------------------------
::: Manufaktur der schönen Dinge :::
Großherzog-Friedrich-Straße 95
20 bis 24 Uhr
Videos, Objekte, Fotografien, Modenschau...
und andere tolle Sachen: die Banquiers Astrid Hilt und Ralf Jenewein: ...laden zum Bankdrüberfall
Benjamin Nerding: Grafiken

Ekkehart Schmidt:  Kairener Kaffeehauszeichnungen und Unzerstört: St. Johanner Streetart 1937f
Gosz: 2 Drucke aus der Serie DIN A
Isthar Smedderling: Ein Objekt in einer Vitrine
Julie Moosmann-Robichon mit Jasmin Kaege: Kinderzoo

Julienne Schreiner: Figuren
Katharina Rival: "L'eau à la bouche" Wenn Sprache auf der Zunge zergeht. La crêpe – Willkommensfeier eines weiteren Rezeptes aus der Begegnung zweier Kulturen

Laura Sperl: Fotografie
Marika Pyrszel: Drucke und Illustration
Michaela Reinhard: Fotografie
Nica Junker: weekends and the other days (Fotografie)

Peter Piek: Malerei
Sascha Markus: Fotografie
Schäfer & Schäfer / Kunstraum Brebach: Störung hat Vorrang
Volker Schütz: Bildstörungen
und Gäste.
21 Uhr: MODENSCHAU! Ponyklau präsentiert „Sommerflor & Nachtschattengewächse“
Weiterhin im Laufe des Abends:
Zauberhafte Songs von Peter Piek: www.peterpiek.com

22:30 Uhr: Offenes Feld_Eine Reise - von Markus Hetheier
Empfangsstörung: Denise Rixecker, Melanie Ballbach, Peter Leinen und Volker Schütz sind zusammen ein kaputtes Radio.
-------------------------------------------------------------
::: Couloir couleurs :::
Großherzog-Friedrich-Str. 125 a
1. Stock
19 bis 23 Uhr
Jörg Groß: „Two rolled beefs“, Fotografie
Sandrine Klein: „Blümchen“, Fotografie
Edmund Spahn: „Kraut und Rüben“, Malerei
Dirk Raber: Objektkunst
Hansen & Hitzestau: Singer/Songwriter Double-Solo
Miss K. & The Unables: unplugged Folksongs
-------------------------------------------------------------
::: Showroom DIGKdesign :::
Lyonerring 10, Bürogebäude neben der Schlachthof-Kantine,
1. Etage
19 bis 2 Uhr
Thorsten Dick & Claudia Dorn: Baukunst meets Pop Art
Musik: Alphorn trifft auf DJ
-------------------------------------------------------------
::: Mainzer Straße 52 im Hinterhof ::: zu Gast bei Alyeh Sadat + Bodenschätze :::
18 bis 24 Uhr
19 Uhr: Susanne Schorr + Hanna Bettinger: Klangkörper (Performance)
20 Uhr: Clafoutis*: Performance (der Titel ist noch streng geheim)
21.45 Uhr: Élodie Brochier: „Arsène Sola oder der Pferdekadaver, ein Luftimpromptu" (Performance)
Tina Paulus: Malerei
Klaus Harth zeigt unter dem Titel „ich ernähre mich durch unvergessliches“ eine Kombination neuerer zeichnerischer Arbeiten aus der Serie „ikarus“ sowie Auszügen aus den „tagessätzen“. Dazu gibt es Hefte auf Transparentpapier zum Durchblättern, gedruckte Hefte zum Durchblättern und Kaufen sowie Postkarten.
Eine akustisches Intermezzo ist in Vorbereitung – ob es fertig wird?
Weiterhin im Laufe des Abends: Zauberhafte Klänge von Peter Piek und fabelhafte Getränke von Alyeh.
* Clafoutis = Saskia Bommer, Rachel Mrosek, Claudia Gutapfel, Thomas Rössler, Ivan Trofimenko, Peter Teuchert + Gast Monika Blumenstein-Mazur
-------------------------------------------------------------
::: Ateliergarten Hinnahof :::
Mainzer Straße 193
(Hinterhof vom Hinterhof, also tief reingehen!)
19 bis 1 Uhr
Roman Conrad "radioshow" (Klangperformance)
Daniel Henrich "loops and things" (Klangperformance)
und Gäste. Dazu gibt es kalte Getränke und lauschige Plätzchen zum Verweilen.
-------------------------------------------------------------
::: Tipp ::: In diesem Jahr sind VELOTAXIS auf unseren Routen unterwegs! Wer mitfahren will: Einfach den Fahrer ansprechen oder vorher hier buchen: +49 (0)681 4037817